Sie sind hier: Home » LigaCup

 

TGL-LigaCup

Der TG Lampenbieger LigaPokal resultiert aus den Tipps der Bundesliga-Tipprunde der TG Lampenbieger (kicktipp.de). Hier wird jedoch „Jeder gegen Jeden“ / „Head to Head“ gewertet, d,h. ein Tipper spielt dabei an einem Spieltag gegen einen anderen Tipper der Runde.

Dabei ist die Saison geteilt, im ersten Abschnitt wird im Ligamodus gespielt – die Tipper werden in mehrere Ligen (z.Zt. 1-4) mit unterschiedlicher Tipperanzahl (z.Zt. Regelanzahl=12) aufgeteilt. Die jeweiligen Besten (z.Zt. 6 beste der 1.Liga, erste 4 2.Liga, erste 2 3.Liga und der Sieger der 4.Liga) erreichen die 2.Runde des Ligapokals.

Hier ermitteln die 15 Teilnehmer im K.O.-System beginnend mit dem Achtelfinale (der Vorrunden-Sieger erhält ein Freilos) den Sieger des Wettbewerbs. Dabei sind die Paarungen nach einer Setzliste vorgegeben (s.u.). Die besten 16 der ausgeschiedenen Tipper ermitteln ebenfalls im K.O.System den „Challenge-Cup“-Sieger.

In der Endrunde wird „best of 3“ gespielt, d.h. wer von 3 Spieltagen die höhere Anzahl an Siegen hat gewinnt. Bei Sieg-Gleichheit ist der Tipper mit der höheren Tipp-Punktzahl aus den 3 Spielen weiter. Ist diese auch gleich, kommt der in der Setzliste höher platzierte weiter.

Somit ist der Ligapokal eine Symbiose aus Liga- und K.O.-Runde, eben Liga-Pokal.

Seit der Saison 2011/12 liegt die Sollstärke einer Liga bei 12 Tipper in 4 Ligen. Die Liga wird in Hin-/Rückrunde gespielt (=22 Spieltage). Die Bundesliga-Spieltage 23-34 ermitteln dann in der k.o.-Runde den Sieger.

Die 1.Liga der Saison 2018/19 setzt sich wie folgt zusammen:
(1) Der Titelverteidiger
(2) Die drei Erstplatzierten der 1.Liga 2016/17 – wenn (1) darunter rückt der Viertplatzierte nach
(3) Die drei Erstplatzierten der „Gewichteteten Ewigen Tabelle“ - keine Nachrücker
(4) Die drei Erstplatzierten der letzten Bundesliga-Tipprunde (falls sich schon Tipper unter (1)-(3) qualifiziert haben sollten, gibt es entsprechende Nachrücker
(5) Bis zur Sollstärke der Liga (z.Zt. 12) die bestplatzierten (unter 1-4 noch nicht qualifizierten) Tipper im aktuellen TippRanking
- Der letzte der Vorsaison ist für die jeweilige Liga nicht startberechtigt (Absteiger)
- Maximal startberechtigte Amateure: 2 in Liga1, 3 in Liga 2, Profis mind. In Liga3
Qualifikation Ligen 2-4:
Die drei jeweiligen Erstplatzierten der Vorsaison, der Absteiger, dann im werden im Wechsel letzte Bundesliga-Tipprunde / TippRanking die Ligen aufgefüllt. In den Ligen 3 und 4 ist ein Auffüllen durch „Experten“ möglich.
(Die Ligen-Teilnehmer der Vorjahre wurden ähnlich ermittelt)

Setzliste
Die Setzliste richtet sich nach den Platzierungen der Bundesliga-Tipprunde am 22.Spieltag, der Sieger der 1.Liga wird dabei an Position 1 gesetzt.
Achtelfinale
(A) 1 Freilos, (B) 2-15, (C) 3-14, (D) 4-13 bis (H) 8-9
Viertelfinale
(V1) A-H, (V2) B-G, (V3) C-F, (V4) D-E
Halbfinale
V1-V4 und V2-V3
Finale

..................................................................................................................


Siegerliste seit 2004/05 rückwirkend mit den Tipps aus den damaligen Saisons erstellt (z.T. mit abweichendem Modus zwecks Modus-Erprobung.)

2004/05
Dirk Rund - Michael Hirth 2-0 [2/3 (nach 2 von 3 möglichen Spielen),15:7 Gesamttipps)]
11 Teilnehmer, Gruppenphase (2 Gruppen 5+6) > Viertelfinale best-of-3
TippChampion Thomas Lehrke im HF 1-2 gg Dirk Rund
2005/06
Michael Hirth - Manfred Hirschberger 1-1 (30:30) nach 5 Spielen (Vorrunde 2.-3.)
14 Teilnehmer, Gruppenphase (3 Gruppen 5-5-4) > Viertelfinale best-of-3
TippChampion
Michael Hirth > Double
2006/07
Michael Hirth – Manfred Hirschberger – Christian Brückner
18 Teilnehmer im Ligamodus jeder gegen jeden - 1 Liga (18)
TippChampion Michael Hirth > Double
2007/08
Mauro Filippin - Dirk Rund 2-1 [4/4, 32:34), TippRunde 17.-4.
28 Teilnehmer in 2 Ligen (16+12) > Achtelfinale best-of-4
TippChampion Martin Berke im VF 1-1 gegen Reinhardt Philipp
ChallengeCup-Sieger (erste Austragung):Hans-Gerd Spars 2-0 Willi Kawalleck
2008/09
Rolf Schwake - Martin Berke 2-1 [4/4,47:41], TippRunde 3.-2.
35 Teilnehmer in 3 Ligen (16-12-7) > Achtelfinale best-of-4
TippChampion Frank Kranich im VF 2-2- gg Rolf Schwake
ChallengeCup-Sieger Andreas Brückner 2-1 Udo Heinevetter
2009/10
Andreas Brückner - Uwe Karthaus 2-2 [4/4,51:49], Setzliste 2-5, TippRunde 3.-11.
37 Teilnehmer in 3 Ligen (16-12-9) > Achtelfinale best-of-4
TippChampion H-G Spars 1-3 im AF gg Uwe Karthaus
ChallengeCup Simone Karthaus2-2 Anne Heinevetter
2010/11
Hans-Gerd Spars - Markus Hirschberger 3-0 [3/4,34:28], Setzliste 10-4, TippRunde 5.-2.
41 Teilnehmer in 3 Ligen (16-14-11) > Achtelfinale best-of-4
TippChampion Martin Berke im AF 2-2 gg Stephan Rumberg
ChallengeCup-Sieger Christian Brückner 2-2 Uwe Karthaus
2011/12
Uwe Karthaus- Rolf Schwake 2-0 [2/3,23:18], Setzliste 7-8, TippRunde 5.-1.
47 Teilnehmer in 4 Ligen (12-12-12-10) > Achtelfinale best-of-3
TippChampion Rolf Schwake verliert das Endspiel gg Uwe Karthaus
ChallengeCup-Sieger Karin Groß2-1 Andreas Brückner
2012/13
Martin Berke - Markus Hirschberger 1-1 [3/3,34:31] Setzliste 8-6, TippRunde 11.-7.
37 Teilnehmer in 4 Ligen (12-12-8-5) > Achtelfinale
TippChampion Frank Kranich im AF 1-2 gg Dagmar Duerinck
ChallengeCup-Sieger Stephan Bender 2-1 Udo Heinevetter
2013/14
Sina Schulze - Markus Lehrke 2-0 [2/3,26:11], Setzliste 1-14, TippRunde 6.-25.
37 Teilnehmer in 4 Ligen (12/12/8/5) > Achtelfinale
Sieger 1.Liga Sina Schulze - 2.Liga Udo Heinevetter - 3.Liga Thomas Pongracz - 4.Liga Volker Lüthje
TippChampion H-G Spars im HF 0-2 gg Sina Schulze
ChallengeCup-Sieger Andreas Brückner 2-0 KaiT Brinkmann
2014/15
Uwe Karthaus - Dirk Schulze 2-0 [2/3,31:22], Setzliste 6-9, TippRunde 4.-5.
46 Teilnehmer in 4 Ligen (12/12/12/10) > Achtelfinale
L1 Martin Berke, L2 Dirk Schulze, L3 Andreas Eisele, L4 Martin Klinder
TippChampion Martin Berke im VF 0-2 gg Dirk Schulze
ChallengeCup Stephan Rumberg 2-0 Ralf Aring
2015/16
Martin Berke – Udo Heinevetter 2-0 [2/3,21:15], Setzliste 4-7, TippRunde 7.-14.
48 Teilnehmer in 4 Ligen (12/12/12/12) > Achtelfinale best-of-3
L1 Andreas Markus, L2 KaiT Brinkmann, L3 Karin Groß, L4 Jens Knifka
TippChampion Anne Heinevetter im AF 1-2 gg Udo Heinevetter
ChallengeCup Mauro Filippin2-0 Uwe Karthaus
2016/17
Kai-Thomas Brinkmann
– Maik Slagmolen 2-1 [3-3,34:26], Setzliste 3-1, TippRunde 1.-8. Im Halbfinale scheitern Wolfgang Weiß und Dirk Schulze
48 Teilnehmer in 4 Ligen (12/12/12/12) > Achtelfinale best-of-3
Sieger 1.Liga Maik Slagmolen - 2.Liga Uwe Karthaus - 3.Liga Wolfgang Weiß - 4.Liga Mirco Kramer
TippChampion KaiT Brinkmann > Double
ChallengeCup-Sieger Anne Heinevetter 1-1 Sina Schulze  [3-3,29:27]
2017/18
Anne Heinevetter
- Markus Hirschberger 1-1 [3/3, 38:37], Setzliste 2-1, TippRunde 1.-2. Im Halbfinale scheitern Rolf Schwake und Thorsten Glenz
60 Teilnehmer in 4 Ligen (12/12/12/24 - die 4.Liga wird erstmals in 2 Gruppen ausgetragen) > Achtelfinale best-of-3
2018/19
Sieger ??
53 Teilnehmer in 4 Ligen (12/12/12/10+7 - die 4.Liga wird wieder in 2 Gruppen ausgetragen) > Achtelfinale best-of-3


 
Besucherzaehler