Sie sind hier: Home » Spielregeln

Die Spielregeln der TG Lampenbieger Blankenstein


Stand: 01.April 2020
(Änderungen geg. 2018 in Grün)


§1 - Zu allererst...
  Die Tipprunde der „Tippgemeinschaft Lampenbieger Blankenstein“ ist ein rein privates und nicht kommerzielles Tippspiel und wird von uns - den teilnehmenden Mitspielern der Tippgemeinschaft - als Hobby betrieben. Die Teilnahme von Personen, die der Spielleitung oder bereits teilnehmenden Mitspielern nicht persönlich bekannt sind wird ausgeschlossen.
§1.1 - Teilnahme
   Die Mitspieler müssen sich zu Saisonbeginn entscheiden, ob sie
mit (im folgenden ="Profi") oder ohne Einsatz (="Amateur") spielen möchten. Alle Spieleinsätze werden wieder vollständig verteilt, wobei ca. 20% für eine jährlich stattfindende Tippfete einbehalten werden. Jeder "Profi" verpflichtet sich den jeweiligen Monatseinsatz regelmäßig zu Monatsbeginn der Spielleitung zukommen zu lassen. Dafür bekommt er einen Bonuspunkt gutgeschrieben (Beitragsbonus).
  Wer erst nach Saisonbeginn als "Profi" einsteigen möchte startet als Schlusslicht mit einem Punkt weniger als der bis dahin schlechteste Tipper der Kategorie "Profi".
$1.2 - Ausstieg
  Ein Ausstieg während der laufenden Tipprunde ist für "Profis" wg. der zu Saisonbeginn festgesetzten Gewinne und der Tippfete nur bei Begleichung des gesamten Saison-Einsatzes möglich (Lex Keith).
$1.3 - Ausschluß 
  Falls ein Tipp-„Profi“ dreimalig in Folge keine Tipps abgegeben und zudem keinen Einsatz geleistet hat kann er aus der Tipprunde ausgeschlossen werden.
  Bei offenem Beitrag eines „Pro“ besteht kein Anspruch auf Teilnahme an der Tippfete
  Die Spielleitung behält sich weiterhin den Ausschluß eines Tippers aus der Tippgemeinschaft bei unsolidarischem Verhalten vor.


§2 - Die Tippabgabe am jeweiligen Spieltag 
  Die Tipps müssen bis 30 min. vor Anpfiff des ersten Spiels jeden Spieltags unter www.kicktipp.de/lampenbieger gespeichert worden sein. Falls dieser Termin versäumt wird, werden alle Spiele von der Spielleitung mit dem Tipp 5:5 nachgetragen und gewertet. Falls vom betreffenden Tipper kein Einsatz für den Spieltag vorliegt gilt die Massgabe, dass dann die Punktzahl mind. 2 Punkte geringer sein muss (jedoch nicht weniger als 0) als die des schlechtesten mit Zahlungseingang teilnehmenden Profis. Ein Vergessen der Tipps ist also nicht möglich, da immer ein Unentschieden-Tipp auf dem Tippzettel steht. Bis auf den letzten Spieltag einer Monatswertung sind nachträgliche Tipps bei der Spielleitung einmal im Monat noch bis zum Anpfiff des ersten Spieles des Folgetages möglich. ("Lex H-G" wg. möglicher Einsichtnahme in die abgegebenen Tipps der Mitspieler).
Diese Regelung gilt nur für Profis - Amateure gehen ohne Tippabgabe immer leer aus.
Nach Ablauf des Tippbeginns haben alle Spieler die Möglichkeit, die Tipps der Mitspieler unter
www.kicktipp.de/lampenbieger anzusehen.


§3 - Die Wertung - Punkteregeln
Für jeden Tipp werden Punkte nach folgendem Schema („4-Punkte-Wertung“) vergeben:
 Richtiges Ergebnis = 4 Punkte
Richtige Differenz = 3 Punkte (nicht bei Remis)
Richtige Tendenz = 2 Punkte
+ Bonuspunkte

Bonuspunkte gibt es seit der EM 2008 für spezielle Fragen zum aktuellen Wettbewerb (z.B. nach dem Turniersieger oder der Platzierung unserer Nationalmannschaft). In unserer Bundesliga-Tipprunde gibt es seit 2015/16 für die Profis, die der Spielleitung zu Beginn der jeweiligen Monatswertung ihren Einsatz haben zukommen lassen einen Bonuspunkt. Ab der Saison 2016/17 gibt es einmal pro Monatswertung das „Spiel des Monats“ mit einem Zusatzpunkt (3-4-5 statt 2-3-4 Punkte). Seit der Saison 2017/18 gibt es zusätzlich unregelmäßig ein „Bonusspiel“, bei dem für ein Spiel i.d.R. des VfL Bochum 1 Bonuspunkt vergeben wird (hier wird jedoch statt 4-3-2 nur 1 Punkt für die richtige Tendenz vergeben, auch wenn man in der Tippabgabe das Ergebnis tippen muss). Im ChampionsCup wurde seit seiner Einführung 2012 bis 2019 nach der „Quoten-Regel“ getippt, hier erhielt man Zusatzpunkte für Tipps auf Aussenseiter.

Bei Punktegleichheit zählt
1. die höhere Anzahl korrekter Tendenzen
2. die höhere Anzahl korrekter Differenzen
3. die höhere Anzahl korrekter Ergebnisse
4. die höhere Anzahl an Bonuspunkten
5. die höhere Anzahl an Punkten in der Finalrunde
(falls vorhanden)
6. die Tordifferenz-Wertung
7. Profis werden bei Gleichstand vor Amateuren platziert
Anmerkung zu Punkt 6 (neu seit 2015/16): Falls nach den Punkten 1-5 noch Punktegleichstand zwischen zwei oder mehreren Tippern sein sollte wird eine „Tordifferenz“-Wertung hinzugezogen, d.h. wer am letzten Spieltag der Wertung mit seiner Gesamtanzahl an getippten Toren der wirklich erzielten Toranzahl am Spieltag näher lag wird besser platziert. Falls auch hier kein Unterschied ist wird der vorletzte (drittletzte usw.) Spieltag herangezogen. Damit sollen Aufteilungen der Gewinne wie im Januar 2014 (3 punktgleich Zweitplatzierte und 4 punktgleiche Dritte) vermieden werden.
Die Wertung der "Spieltagssiege" wird seit der Saison 2013/14 nicht mehr zur Unterscheidung der Platzierung herangezogen.


Alternative Wertungen waren:
2-Punkte-Wertung (alle Tipps bis 2000, Ewige Tabelle): Richtiges Ergebnis 2, Tendenz 1 Punkt
3-Punkte-Wertung (2004-07): Richtiges Ergebnis 3, Tendenz 1 Punkt
3-Punkte-Wertung mit Differenz (WM 2006): Richtiges Ergebnis 3, Tor-Differenz 2, Tendenz 1 Punkt
4-Punkte-Wertung mit Bonusfragen (EM/WM 2008-2016): Richtiges Ergebnis 4, Tor-Differenz 3, Tendenz 2 + Bonuspunkte für Gruppensieger/Turniersieger/Top-Spiele u.ä.

Als Spielergebnis gilt das ursprüngliche Ergebnis. Nachträgliche Entscheidungen des DFB haben keine Auswirkungen.
Sollte z.B.ein Trainer zu viele Ausländer einsetzen und gewinnt mit 2:0, so gilt dieses Spiel auch als 2:0 gewonnen, selbst wenn der DFB da anderer Meinung ist. Falls ein Spiel jedoch wiederholt wird, zählt das Wiederholungsspiel im Monat der Austragung.
Ausgefallene Spiele zählen zu der Monatswertung der Austragung, die abgegebenen Tipps bleiben bestehen.
 


§4 - Die Gewinnaufteilung
Der Einsatz pro Monat beträgt für “Profis” 10 €.
In der Saison 2019/20 gibt es wieder 10 Monats- (August bis Mai) und eine Gesamtwertung.
Der ChampionsCup wird in dieser Saison wie der „DeutschlandCup“ mit 5€ Saison-Einsatz gespielt.
Hauptspieltag bleibt der Samstag für die Zugehörigkeit zur jeweiligen Monatswertung.

Die Aufteilung der Gewinne erfolgte in der ersten “Internet”-Saison 2004/05 bei 10 zahlenden Tippern und 10 Monatswertungen nach folgendem Schlüssel:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Monat

1.

3%

30 €

 

Gesamt

1.

10%

100 €

 

Fete

20%

(10x)

2.

2%

20 €

 

 

2.

6%

60 €

 

 

 

 

3.

1%

10 €

 

 

3.

4%

40 €

 

 

 

 

 

 

600 €

 

 

 

 

200 €

 

 

200 €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesamt

1.000 €

Für unsere 23. Tipprunde 2019/20 haben 22 Tipper ihre Teilnahme mit 10€ Monatsbeitrag zugesagt.

 

 

 

 


 




Monatswertung


Gesamtwertung


1.

50 €

1.

180 €

Einnahme 22 Tipper * 10 Monate * 10€

2.

30 €

2.

120 €

=2.200€

3.

20 €

3.

80 €


4.

15 €

4.

50 €


5.

10 €

5.

20 €


6.

 

6.

10 €

Rest für Tippfete


Ges 10*125=1.250€


Ges=460€

490€ <> 18,85€

§5 - Der Pokal (siehe Foto links)
Der punktbeste „Profi“ der Gesamtwertung wird „Tipp-Champion“ und bekommt den “Wanderpokal der TG Lampenbieger” für eine Saison zur Verwahrung. Im Gegensatz zu diversen Kegelclubs muß dieser aber nicht ständig bei sich getragen werden. Der beste Amateur wird „Tipp-Prinz“.
 


§6 - Der TGL-Cup [ChampionsCup / DeutschlandCup]
 
Mit dem DFL-Supercup startet die Tipp-Saison 2019/20. In dieser Saison kann in den Tipprunden „ChampionsCup“ und „DeutschlandCup“ mit 5€ Saison-Einsatz getippt werden.
 Im ChampionsCup wird auf die 8 Länderspiele unserer Nationalmannschaft die zwischen Saisoneröffnung und Tippfete fallen, auf ausgesuchte Spiele der Champions- und Europa-League sowie Spiele des DFB-Pokals (in der 1.Runde 16 von 32, in der 2ten 12 von 16) getippt. Ab den Achtelfinals in den Pokal-Wettbewerben sind alle Spiele aufgenommem. Es zählt das Ergebnis ohne Elfmeterschießen (je nach Wettbewerb 90/120 Minuten). Gewertet wird hier getreu dem Motto "der Pokal hat seine eigenen Gesetze" für die jeweiligen Wettbewerbe / Runden unterschiedlich:
EuroCup-Spiele (ChampionsLeague und EuropaLeague): 4Pkte Bundesliga-Wertung
DFB-Pokal: 6-Pkte TorAbstandsWertung
Länderspiele: 10-Pkte TorAbstandsWertung
Ab den Halbfinals gilt unsere BuLiga-Wertung mit doppelter Punktzahl („Top-Spiel“-Wertung).
Das Saison-Finale ist anläßlich unserer Tippfete das DFB-Pokal-Endspiel - das Championsleague-Finale kommt nur in die Wertung, wenn es vor der Tippfete stattfindet.

(Anm: die erste Ausspielung 2012/13 fand zum Test "just-for-fun" statt: Gewinner "Stephan" - innerhalb der Saison gab es für "Profis" eine "Pokalrunde": Gewinnerin "daggi", zur Saison 2013/14 waren aus unserem Überschuß alle Profis der Saison 2012/13 geladen: Gewinner "Karl"). "Amateure" der BuLiga-Wertung können nun also mit Beitrag im ChampionsCup teilnehmen. 


§7 – Weitere Wertungen
Andere Wertungen werden nur „just-for-fun“ ausgespielt – nähere Infos auf der jeweiligen Seite der Homepage
$7.1 - Die Kleine (Mittel)-Wertung (gab es mit Beitrag nur in der Saison 2007/08)
 
Für einen Saisonbeitrag von 1€ konnten alle Tipper an der „Kleinen Wertung“ teilnehmen (Profi-Tipper waren automatisch dabei). Es gewann der zum Saisonabschluß Erstplatzierte den gesamten Topf. Die Rangliste wurde nach der "Gewichteten Mittel-Wertung" erstellt:
 Alle Tipper die mindestens die Hälfte der möglichen Tipps abgegeben haben kamen mit ihrem arithmetischen Mittel in die Wertung. Für alle Anderen wurde die prozentuale Abweichung ihrer getippten Spiele vom Mittel berechnet und auf ihr arithmetisches Mittel angewandt. So hatten auch Späteinsteiger oder vergeßliche Tipper eine Siegchance. Im Unterschied zur Profiwertung wurde hier die alte 3-1-Punktwertung herangezogen.
 Es gewann “Rolf” vor dem Gesamtsieger “Bagger”.
Diese Wertung ging in der der Saison 2013/14 in die Saisonwertung mit Bundesliga-/Pokal-/Turnier-Tipp über.
§7.2 - LigaTrophy / ChampionsTrophy (Modifizierte Form der Mittelwertung)
§7.3 - TabellenTipp
§7.4 – Tipper des Jahres (Bester Tipper im Kalenderjahr)
$7.5 – Ligacup
 


§8 - DieTippfete
 
Zum Ende der Saison findet an wechselnden Orten mit dem in der Kasse verbleibenden Rest eine Tippfete statt. Sie wird vom bestplatzierten "Ruhrpott-Profi" der Vorsaison in Zusammenarbeit mit der Spielleitung organisiert. Teilnahmeberechtigt sind alle mit Einsatz spielenden Tipper (=Profis) die ihren Saisonbeitrag am ersten Spieltag der letzten Monatswertung vollständig beglichen haben. Für die Saison 2019/20 verbliebe somit ein Rest von 18,85€ pro Person (falls nicht wie in der Saison 2005/06 einer unserer Kollegen nach Soest auswandert). Wenn der unwahrscheinliche Fall eintritt und ein Tipper den Termin der Fete nicht wahrnehmen kann, erhält er bei fristgerechter (d.h. bis spätestens 14 Tage vor der Fete) Abmeldung beim Organisator den 1,5fachen Monatseinsatz (=15€ - eine Barauszahlung ist ausgeschlossen) für die nächste Saison gutgeschrieben.

Der Termin wurde auf Beschluß der anwesenden Profis der Tippfete vom 27.Juni 2009 bis auf Widerruf auf den jeweiligen Termin des DFB-Pokalfinales festgelegt, diesmal also:

23. Mai 2020 - Pokalfinale
wg Corona-Pandemie auf unbestimmten Termin verschoben

Bisherige Tippfeten:
· (01) 15.Juni 1992 bei “OldHenry” EM-Spiel Deutschland-Schottland mit Einsätzen aus WM-Tipp 1990, einem VfL-Tipp und einem Knobel-Abend bei "Achim"
· (--) 9.Oktober 1993 - Geburtstag KH - Gründung unserer Tipprunde mit Markus Lehrke, Manfred Hirschberger, Michael Hirth, Achim Broszeit, Karl-Heinz Rund und Dirk Rund
· (02)   7.Mai 1994 (BL-Finale) bei “Pitch” (Kasse 12,50 DM p.P. - 6 Profis)
· (03)   28.Juli 1995 bei “Pitch”
· (04)   20.Juli 1996 bei “OldHenry”
· "Kläppken-Zeit":
· (05)   2.November 1997 in "Stadtschänke Blankenstein"
· (06)   16.Mai 1998 (Pokalfinale) bei “Pitch”
· (07)   12.Juni 1999 (Pokalfinale) bei “Pommes04”
· (08)   29.Juli 2000 in "Stadtschänke Blankenstein"
· 2001-2004 keine Tipprunde
· "Internet-Ära":
· (09)   28.Mai 2005 (Pokalfinale) bei “Hirsch” (Kasse 20,00€ p.P. - 10 Profis)
· (10)   2 September 2006 bei “Hirsch” (Kasse 20,00€ p.P. - 10 Profis)
· (11)   8.September 2007 bei “Pitch” (Kasse 18,46€ p.P. - 13 Profis)
· (12)   13.September 2008 bei "Markus" (Kasse 24,67€ p.P. - 15 Profis)
· (13)   27.Juni 2009 bei "Bagger" - gleichzeitig Organisator (Kasse 22,22€ p.P. - 18 Profis)
· (14)   15.Mai 2010 (Pokalfinale) bei "Markus" - Organisator "franzk" (Kasse 19,44€ p.P. - 18 Profis)
· (15)   21.Mai 2011 (Pokalfinale) bei "Markus" - Organisator "H-G" (Kasse 19,50€ p.P. - 20 Profis)
· (16)   12.Mai 2012 (Pokalfinale) bei "Markus" - Organisator "Bagger" (Kasse 19,50€ p.P. - 20 Profis)
· (17)   01.Juni 2013 (Pokalfinale) im "Burgstübchen" - Organisator “Rolf” (Kasse 21,30€ p.P. - 23 Profis)
· (18)   17.Mai 2014 (Pokalfinale) bei "Markus" - Organisator "franzk" (Kasse 19,50€ p.P. - 20 Profis)
· (19) 30.Mai 2015 (Pokalfinale) bei „Markus“ - Organisatoren „M__“ und „Henry“ (Kasse 23,33€ p.P. - 21      Profis)
· (20) 21.Mai 2016 (Pokalfinale) bei „Bagger“ - gleichzeitig Organisator (Kasse 23,33€ p.P. - 21 Profis)
· (21) 27.Mai 2017 (Pokalfinale) auf Beschluss der 19.Tippfete auf Burg Blankenstein - 25 Jahre Tippfete -      Organisator „M__“ (Kasse 20,00€ p-P+Extra-Beitrag. - 22 Profis)
· (22) 19.Mai 2018 (Pokalfinale) in „Feuerwehr Blankenstein“ - Organisator „franzk“ verweigert zum      2.Mal, „andym“ und „M__“ organisieren (Kasse 21,73 p.P. - 26 Profis)
· (23) 25.Mai 2019 (Pokalfinale) bei „Markus“ - Organisator „Markus“ (17,88€ - 23 Profis)
· (24) 23.Mai 2020 verschoben bei „n/a“ - Organiator „Tibor“ (Kasse 18,85€ -22 Pro) 


Sonstiges

Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Mit der Teilnahme erkennen alle Spieler diese Spielregeln als verbindlich an.

                                                                                

        TG Lampenbieger 1993-2020 (letzte Änderung 01/04/2020)       

 

 


 


 
Besucherzaehler